Darum geht es:

  • Schnittstelle zwischen Support und Softwareentwicklung – Sie vereinen beides
  • Verifizieren von technischen Problemen
  • Analyse anspruchsvoller Kundenvorgänge
  • Koordination von Anwenderanforderungen und Formulierung von Vorgaben mit entsprechendem technischem Hintergrund
  • Ansprechpartner für Anwender und Teamkollegen
  • Kleinere Programmierungen im Datenbankumfeld mittels SQL und PLSQL

Schwerpunkt Business Logik (Anwendungslogik)

Darum geht es:

  • Anwendungsentwicklung mit SQL / PLSQL und Oracle Forms
  • Entwicklung bzw. Weiterentwicklung von ERP Anwendungssystemen
  • Realisierung von Anwenderanforderungen und Formulierung von Vorgaben mit entsprechendem technischen Hintergrund

Darum geht es:

  • Anwendungsentwicklung mit .Net und SQL
  • Entwicklung bzw. Weiterentwicklung von IT Anwendungssystemen
  • Realisierung von Anwenderanforderungen und Formulierung von Vorgaben mit entsprechendem technischen Hintergrund

Seit über 25 Jahren agiert das Unternehmen Hinze Stahl & Service GmbH auf dem Markt. Der Kernbereich ist der Walz- und Baustahlbereich mit umfangreichen Anarbeitungen wie z.B. Biegen, Sägen, Schweißen, Abkanten, Strahlen, Grundieren und Brennen. Seit 5 Jahren unterstützt die SHCware bei der Abwicklung aller Geschäftsprozesse.

Jetzt anmelden

Das Unternehmen Heinemeyer Stahlhandel GmbH besteht seit über 75 Jahren und ist ein langjähriger Nutzer der SHC-Software. Neben dem Stahl und Edelstahl deckt Heinemeyer noch folgende Sortimente ab:

  • Blechnerei & Bedachung
  • Bau- und Zaunelemente
  • Eisenwaren
  • Pumpen & Gartenbewässerung
Jetzt anmelden

Die langjährigen Mitarbeiter Riccardo Amato und Norman Hisgen werden zum 1.1.2018 neben Jan Graevenstein Gesellschafter bei SHC.

Anforderungen:

  • Ausbildung im IT-Umfeld
  • Beherrschung von SQL
  • Eine Programmiersprache (optional)
  • Kenntnisse im Bereich Großhandelsprozesse (wünschenswert)
  • Rasche Aufnahmefähigkeit und Neugierde an den Prozessen unserer Kunden

Aufgaben:

  • Aufnahme und Bearbeitung von Supportfällen
  • Analyse von Störungsmeldungen und Prioritätseinstufung
  • Weiterleitung und Überwachung von Serviceanfragen
  • Erstellung von Dokumentationen für neue Programme
  • Status-Rückmeldungen an unsere Kunden
  • Eskalationsdurchführung bei kritischen Vorgängen
  • Soforthilfe unter Verwendung bestehender Lösungsvorgaben

Heinz Buschbacher verstirbt nach schwerer Krankheit.

in das neue Firmengebäude in der Lönneberga Str. 2 in Speyer.

Herr Harnack regelt seine Nachfolge und legt die Geschäftsführung nach 33 Jahren nieder.

Seite 1 von 9