Unternehmenshistorie

2016
2000

Umstellung auf die Oracle-Datenbank

Im Jahre 2000, nach 26 Jahren erfolgreicher Software-Entwicklung, wurde die Weiche in eine neue Entwicklungsumgebung gestellt. Das Produkt "DIAS" mit der Datenbank Dataflex war in die Jahre gekommen und wurde durch eine Oracle-Datenbank und der originalen Oracle-Entwicklungsumgebungen abgelöst. Von 2000 bis 2004 entstand die SHCware, die Mitte des Jahres 2004 zum ersten mal in einem Unternehmen "live" geschaltet wurde. Aus heutiger Sicht die wichtigste Entscheidung der letzten Jahre.

1989

DIAS - Die Vorgängerversion der SHCware

1989 wurde der nächste Schritt im Entwicklungszyklus der SHComputersysteme GmbH vollzogen. DIAS als Branchenlösung für den technischen Großhandel kam zum Einsatz und sollte über 20 Jahre seinen Dienst verrichten. Noch heute gibt es einige Anwender, die unter DIAS arbeiten!

1974

Gründung

1974 wurde das Unternehmen als Steiner & Harnack Computersysteme gegründet, kurz SHC. Die erste Softwarelösung war eine Finanzbuchhaltung, die hauptsächlich in Steuerberatungen und mittelständischen Unternehmen im Einsatz war. Schon sehr schnell kam ein Fibu-Anwender mit der Aufgabe, neben der Buchhaltung, doch bitte auch eine Warenwirtschaft anzubieten. Eine Individualprogrammierung für diesen Anwender war die Lösung. Sehr schnell wurde klar, dass aus einem Individualprojekt eine Branchenlösung auch für andere Unternehmen möglich sein sollte. Dieser erste Warenwirtschaftsanwender war ein technischer Großhändler - der Grundstein für diese Branchenausrichtung war gelegt. Im Übrigen ist dieser ersten Anwender noch heute unser Kunde!

Gründung