Kerschgens-Gruppe

Die Kerschgens-Gruppe mit ihrem Hauptsitz in Stolberg hat im Jahr 2008 von unserer "alten" Lösung DIAS, die wir im Jahre 1997 eingeführt haben, auf SHCware® STAHL umgestellt. Ansprechpartner ist Herr Köttgen. Einige Daten der Anwendung sind:

  • 140 Anwender an 7 Standorten
  • Rechnungswesen
  • Schnittstelle zu elektronischem Archiv D3 (D.Link für SHC)
  • EDIFACT
  • Chargen-, Längen-, Zeugnisverwaltung
  • Tourenverwaltung
  • Schnittstelle zum KASTO-Kassettenlager
  • Schnittstelle zu Biegerei- Software
  • Schnittstelle zu WANKO
  • Schnittstelle zu BOCAD und Kaltenbach
  • Nutzung Data-Warehouse
  • Logistik-Kette